So funktioniert COVER

Das filigran-elegante System lässt sich mit wenigen Handgriffen in beliebiger Position öffnen und als schmales Paket an die Wand schieben. COVER kommt ohne Vertikalstreben aus, fügt sich perfekt in jedes Fassadenbild ein und ist deshalb auch in Architekturkreisen sehr beliebt. Heute geniessen rund 16‘000 zufriedene Kundinnen und Kunden mit dem Qualitätsprodukt aus Olten den neuen Wohnkomfort und die echte Unabhängigkeit von Wind, Regen und den immer häufiger auftretenden extremen Temperaturschwankungen.

Technisches

Die Glaselemente aus ESG-Sicherheitsglas werden oben und unten mit waagrechten, kugelgelagerten Rollenpaketen sicher und präzise geführt. COVER ist praktisch für jeden Grundriss geeignet und lässt sich bei schönem Wetter platzsparend als diskretes Paket vor der Wand stapeln. Hier ein paar technische Details:

Profile
Alu-Spezialprofile stranggepresst nach DIN 1748. Alle Beschläge aus rostfreiem Material. Die untere Führungsschiene lässt sich bodeneben einbauen (rollstuhlgängig).

Glaselemente
Thermisch vorgespanntes Einscheiben-Sicherheitsglas (ESG), Ränder geschliffen und poliert. Standardstärken 8 und 10 mm, Flügelhöhe max. 2800 mm, Flügelbreite max. 800 mm möglich.

Belüftung
Feine Luftschlitze zwischen den einzelnen Glaselementen sorgen für eine nicht spürbare natürliche Dauerbelüftung.

Rollen
Pro Glaselement werden oben und unten je zwei Horizontal-Rolleneinheiten eingesetzt. Laufruhe, komfortable Bewegungen und Stabilität sind auch unter stärkster Windlast garantiert. Zugbelastbarkeit der Gleitrollen: > 600 kg. Temperaturbeständigkeit der Gleitrollen: +140 °C bis -50 °C.

Verriegelung
Verschiedene Verschlüsse (z.T. mit Kaba-Zylinder abschliessbar) erfüllen sämtliche Kundenansprüche.

Schalldämmung
Die geschlossene Anlage kann je nach Schallquelle den Schallpegel um 7 bis 10 dB reduzieren. Das bedeutet eine Verringerung des Aussenlärms um die Hälfte.

Wartung
Das System ist praktisch wartungsfrei und verschleissfest.

Bauphysikalische Systembeurteilung
«Das System COVER ist für die Anwendung im unbeheizten Bereich ausserhalb der gedämmten Bauhülle ausgelegt. Durch die Sonnenenergie lassen sich unbeheizte Räume besser und länger nutzen. Die beheizte Bauhülle kann vom solaren Energiegewinn profitieren.» (T. Walther, Walther Bauphysik AG, Biel)

Paketbreite
Die Glaselemente können sehr platzsparend gestapelt werden. Der Platzbedarf pro Flügel beträgt lediglich 27 mm. So entsteht beim Zurückklappen an die Wand ein kompaktes und sehr schmales Paket.

Garantie
5 Jahre Systemgarantie.

Ihre persönliche Offerte
Gewünschtes einfach ankreuzen
Copyright 2017 DL Serramenti Sagl